Stellungnahme zur Totalrevision des kantonalen Bürgerrechtsgesetzes

19. Juni 2017

  Im November 2016 nahm die Junge SVP Graubünden an der Vernehmlassung zur Totalrevision des Kantonalen Bürgerrechtsgesetzes teil. Die von der Regierung verabschiedete Botschaft wurde nun nochmals geprüft, wobei die Junge SVP Graubünden festhält, dass sie der Vorlage im Grossen und Ganzen zustimmt. In ihrer Vernehmlassungsantwort forderte die Junge SVP Graubünden unter anderem die explizite […]


Volksabstimmung vom 21. Mai 2017

17. Mai 2017

  Nein zum Energiegesetz (EnG) Weitere Informationen Medienmitteilungen der JSVP Graubünden Schweizer Energiepolitik – Postitionspapier Junge SVP Graubünden  


Schweizer Energiepolitik – Postitionspapier Junge SVP Graubünden

10. Mai 2017

Die Junge SVP Graubünden hat ein Postitionspapier zur Schweizer Energiepolitik erarbeitet. Jetzt lesen!    


Ja zu Dreckstrom-Importen?

4. Mai 2017

Der geplante massive Ausbau der sogenannten neuen erneuerbaren Energie (insbesondere Wind und Sonne) führt zwar eigentlich zu einer Kapazitätserhöhung der Inlandproduktion, allerdings machen wir damit unsere Stromproduktion unberechenbarer und witterungsabhängig. Selbstverständlich sollen diese Energieträger einen Beitrag zur Stromversorgung leisten, doch sie sollten nicht überschätzt werden. Mit dieser Strategie gefährden wir unsere Versorgungssicherheit, weil uns mit […]


Klares Nein zur Energiestrategie 2050

13. April 2017

Die Führung durch die Zentrale Bärenburg der Kraftwerke Hinterrhein AG war der Einstieg ins Thema Energiepolitik Schweiz. In Zillis fasste die Junge SVP Graubünden daraufhin einstimmig die Nein-Parole zum ruinösen Energiegesetz. Das Argument der Befürworter, die Gegner hätten keine Alternativen, wurde an dieser Versammlung entkräftet, denn die Junge SVP Graubünden verabschiedete ein ausführliches Positionspapier mit […]